Unsere

Philosophie

Über uns

Sie treffen in unserem Dental-Labor auf ein sehr erfahrenes und dynamisches Team, das sich  –  in gemeinsamer Zusammenarbeit  –  um die exakte Planung und Durchführung Ihres Zahnersatzes kümmert.

Das Ziel des gesamten Teams unseres Dental-Labors ist es, dass Sie nach Fertigstellung unserer Arbeiten, nicht mehr an Zähne denken.

Das Team

  • Armin Walz
    Armin Walz Geschäftsführer, Zahntechnikermeister
  • Martin Engel
    Martin Engel Geschäftsführer, Zahntechniker/BdH
  • Angelika Kindler
    Angelika Kindler Sekretariat

Weil Qualität das Gegenteil von Zufall ist – braucht es eine wirklich gute Team-Arbeit.
Deshalb ist eine gute Patient – Zahnarzt – Labor Beziehung unbedingt erforderlich um auf dieser Basis möglichst alle Ihre Wünsche umsetzen zu können.

Ein Baustein hierfür ist die Qualitätssicherung durch die  QS-Dental-Zertifizierung unseres Dental-Labores. Diese ist bei uns seit Jahren ein fester Bestandteil in unserem Dental Labor und diese wird in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Alles können wir Ihnen nicht abnehmen, aber wir können Ihr perfekter Partner sein.

Dental-Labor Röcker

Ein paar Fakten über uns:

  • Das Dental-Labor wurde 1970 von Zahntechnikermeister Reinhold Röcker in Eutingen gegründet und schon 1972 in die Nagoldstraße nach Pforzheim verlagert
  • Seit 1984 befindet sich das Dental-Labor am derzeitigen Standort in der Goethestraße/Badstraße in Pforzheim
  • Durch die Übernahme des Dental-Labors durch die langjährigen Mitarbeiter Martin Engel und Armin Walz ab 1994, wurde der Fortbestand und die Kontinuität und Weiterentwicklung des Dental-Labors gewährleistet.
  • Das Medizinproduktegesetz und sämtliche Auflagen/Anforderungen der Berufsgenossenschaft zum Thema Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit an Dental-Labore werden bei uns durch QS-Dental nachprüfbar umgesetzt
  • Das Dental-Labor ist seit Jahrzehnten Mitglied der Zahntechnikerinnung Baden
  • Mit unserem Denken und Handeln sind wir nicht ausschließlich auf unser Dental-Labor beschränkt. Unser Fachwissen wird auch geschätzt u.a. als Mitglied im Vorstand der Innung (Martin Engel) und auch als Mitglied  im Gesellenprüfungsausschuss (Armin Walz).